Töpferwerkstatt

Lebenslauf Susanne Stenmans

20.02.1957
geboren in Frankfurt a. Main als Susanne Knothe

1980
Gesellenprüfung als Keramikerin.
Sommerarbeit 3 Monate Finnland bei Pentik-Keramik.
Beginn der Gestalterausbildung an der Fachschule für Keramikgestaltung in Höhr-Grenzhausen.

1983
staatl. geprüfte Keramikgestalterin

1984
Meisterprüfung im Keramikerhandwerk

1990
Gründung der "Neuen Töpferei" in Wirges im Westerwald als Susanne Manns

2005
Umzug ins POTTHAUS Kervenheim mit "Keramische Akzente für Haus & Garten"

2007 – 2010
Ausbildung einer Scheibentöpferin, die als Landessiegerin und 2. Bundessiegerin ihre Ausbildung abschließt.

seit 2008
Susanne Stenmans

ab 2009
Atelier für künstlerische Keramik in Kevelaer

Bis heute Teilnahme an vielen Töpfermärkten, Gartenausstellungen, Messen, Ausstellungen in Frankreich, auf Föhr, Fallendar, Koblenz, u.v.m.

Dieser uralte Beruf mit seinen überlieferten Techniken bietet eine unendliche Vielfalt der Formgebung. In den letzten 34 Jahren habe ich mich schwerpunktmäßig auf das gedrehte Gefäß konzentriert. Seit einiger Zeit verlasse ich diesen Weg und verforme und montiere Gefäße zu Objekten und Skulpturen.

Werkstatt

ch übe mein erlerntes Handwerk aus, wie es seit vielen hundert Jahren praktiziert wird. Bei mir ist alles, vom Tonkauf bis zum Verkauf in meiner Hand. Ich drehe an der Drehscheibe jedes einzelne Teil, darum kann ich auf Kundenwünsche exakt eingehen in Form, Größe, Farbe und Funktionalität. Technische Daten: Verwendet wird weißer und lederfarbener Steinzeugton, der im Elektro-Ofen bei 1250 °C in neutraler Atmosphäre dicht gebrannt wird, wodurch er frostfest und spülmaschinengeeignet ist.
Die ca 15 Glasuren sind zumeist von mir für diese zwei Massen entwickelt worden und bieten unendliche Gestaltungsmöglichkeiten.

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit sind Sonderanfertigungen zu Geburt, Taufe, Jubiläum, Grabgestaltung, Türschilder etc. Wir beginnen, mit dem Raku-Brand zu experimentieren und werden die weitere Entwicklung dokumentieren.

In meinen Töpferkursen an der Drehscheibe und Workshops mit Drehscheibe für Kinder und Erwachsene gebe ich mein Wissen und meine jahrelange Erfahrung rund um das Töpfern an der Drehscheibe weiter.